atcnen

Das Buch im Zentrum – Buchstadt Horn

Die Voraussetzungen für das Projekt sind gerade in Horn hervorragend: Im Stadtzentrum befinden sich auf engstem Raum das Kunsthaus, das Druckereimuseum Berger, die Museen der Stadt Horn und auch das Horner Schloss. Es gibt in Horn zahlreiche Bibliotheken, Büchereien und Buchhandlungen, in der Kleinregion Archive und Bibliotheken in Altenburg, Rosenburg und Greillenstein. Ein Ziel der nach Horn geholten Landesausstellung 2009 ist auch die nachhaltige Belebung der Orte durch dieses Großereignis.

 

Ein Kunsthaus als Zentrum der Buchstadt, mit Forschungsbetrieb, mit einem Lehrbetrieb, durchaus in Kooperation mit Hochschulen oder Universitäten, ein Veranstaltungshaus mit speziellen Angeboten, die bestehende Bibliothek, aber auch neue Sammlungen zum Thema Buch- und Buchkunst, Kurse und Seminare für Profis und Liebhaber gleichermaßen und besonders auch für Schulen, die ihre Schwerpunkte auf Kunst, Kultur und Literatur legen.

 

In verschiedenen Arbeitsgruppen wurden teilweise sehr konkrete Vorschläge erarbeitet. Auch darüber, wie man dieses besondere Angebot publik macht und möglichst wirkungsvoll präsentiert, wurde gesprochen.

 

Da es kaum jemanden gibt, der nicht direkt oder indirekt von der Thematik angesprochen werden kann, ist es auch wesentlich, Öffentlichkeitsarbeit und Information zu stärken. Alle sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen und einzubringen. Das ist nicht nur auf die Stadt Horn beschränkt, sondern bezieht sich auch auf die Kleinregion und darüber hinaus.